Computer

Beschleunigen Sie Ihren Computer

Sie haben noch genügend Speicherplatz auf Ihrem Computer, aber Ihr PC arbeitet nicht mehr so schnell wie früher? Ihr Rechner arbeitet mit dem Betriebssystem Windows XP von Microsoft? Dann möchte ich Ihnen hier ein paar Tipps geben, wie Sie Ihren Rechner wieder zum Laufen bringen. Es ist äußerst sinnvoll, angehäuften Datenmüll, wie zum Beispiel temporäre Dateien und Browser-Cookies, von der Festplatte zu entsorgen. Dazu gehört natürlich auch die Deinstallation unnötiger Programme. In der gründlichen Ausmistung der Registry, dem Herzstück des Betriebssystems, lässt sich oft ein langfristig bestehender und deutlicher Zugewinn erzielen. Nach der Aufräumaktion kann eine Defragmentierung eine verbesserte Laufleistung bewirken. Gehen Sie bitte zunächst auf Ihren Arbeitsplatz. Dort klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Festplatte. Danach wählen Sie aus der dem Kontextmenü den Eintrag Eigenschaften. In dem sich öffnenden Fenster finden Sie unter dem dem Reiter Extras die Defragmentierungsoption. Nach dem Defragmentieren sollte Ihr Computer um Einiges schneller laufen, dies ist jedoch vom Grad der ursprünglichen Fragmentierung abhängig. Diese Prozedur sollte jedoch nicht allzu häufig durchgeführt werden, da sie die Festplatte sehr beansprucht. Im Hintergrund laufende Virenscanner können sich ebenfalls negativ auf die Arbeitsgeschwindigkeit auswirken. Dies bedeutet, wer offline arbeitet, kann den Virenscanner vorübergehend gern deaktivieren. Weiterhin kann das Programm TuneUp Utilities 2012 empfohlen werden, welches eine Leistungsoptimierung Ihres Rechners verspricht. Insgesamt über 30 Werkzeuge sorgen für einen deutlich spürbaren Leistungsschub, eine maximale Akkulaufzeit, intelligente Energieoptimierung und eine nicht zu übertreffende Ordnung auf Ihrem Rechner. Unter Anderem werden die beim Deinstallieren von Programmen übrig gebliebenen Datenleichen beseitigt, Fehler behoben und nicht benötigte Registry Einträge gelöscht. Das in der neuen Version integrierte TuneUp Programm Deactivator vermindert die belastende Wirkung installierter Programme und verspricht, dass der Rechner wieder so schnell wie am Anfang läuft. Diese leistungsstarke Software erhielt über 400 internationale Auszeichnungen und hält ihr Versprechen. Das Programm WinOptimizer9 von Ashampoo defragmentiert und optimiert die Registry. Dies führt zu einer stabileren und schnelleren Arbeitsweise Ihres Rechners. Die Software führt eine Analyse des Zustandes der Festplatte durch und weist gegebenenfalls auf einen drohenden Datenverlust hin, so dass Ihnen ausreichend Zeit bleibt, entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Sie möchten, dass Ihr Computer wieder schneller läuft, aber kein Geld für entsprechende Software ausgeben. Dann versuchen Sie es doch mit einem der drei folgenden gratis Software - Programme. Das Freeware Programm XP-Clean entfernt temporäre Dateien und sucht die Registry nach unbenötigten Einträgen ab. Internetspuren können komplett beseitigt werden und der Rechner wird auf eventuell vorhandene Spyware gescannt. Die zweite Freeware Free Ram sorgt für mehr freien Arbeitsspeicher, indem sie momentan ungenutzte Anwendungen schließt und Platz für aktive Anwendungen schafft. Die Software CCleaner beseitigt unnütze Dateien nach einer durchgeführten Analyse der von Ihnen ausgesuchten Bereiche des Rechners. Außerdem werden Cookies Ihres Browsers gelöscht und Sie können eine Deinstallation nicht benötigter Programme durchführen. Die Kenntnis des eigenen Systems ist bei der Ausmistung grundlegend, da ansonsten der Computer instabil werden kann und irreparable Schäden am Betriebssystem hervorgerufen werden können.